myspace layouts, myspace codes, glitter graphics
myspace layouts, myspace codes, glitter graphics

  Startseite
  Archiv
  ~Abo'ut me~
  !!!
  >>>About me ²
  Ma su'eßen
  Sarah &'nd me >friends since ever and for ever<
  [N.i.s.i.n.u.m.]
  .::mY LiFe::.
  film's I like
  hot bo'ys x3
  Augentyp!
  True $tory's
  ->>Perfekt...<<-
  [ L. y. r. i. c. s.]
  *Holiday*
  *Paris*
  ~Lloret de Mar~
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    sarahx91
    - mehr Freunde




  Links
   my old hp <3
   Jacky und Jens
   Alex
   Steffi
   Jasy
   Jani
   Canay



myspace layouts, myspace codes, glitter graphics

http://myblog.de/jenny09

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auf dieser Seite sind zwei geschichten die ich persönlich total schön finde!!

Das Mädchen

Ein Mädchen saß mit ihrer Schwester auf der Bank im Park.oh wie schön sie doch war sie hatte schwarze lange haare und tiefe blaue augen soo blau und tief das du dich da drin verirren könntest.ihre Haut sah so zart aus so empfindlich..........Ihr aussehen strahlte doch eins war bisschen komisch sie lächelte nicht.Der Junge der sie sah hatte es sofort gemerkt und fragte sich wieso sie nicht Lächelte!si ein Hübsches Mädchen warum hat sie kein Lachen???
So gingen 3 Tage und der Junge kam nur zum Park um das Mädchen zu sehen das immer mit ihrer schwester auf der Bank saß.Eines Tages ging er mit vollem mut hin und stellte sich neben ihr...
hey weiss du ich komm seit öfterem wegen dir hier hin du hast mich so fasziniert!aber ich frage mich wieso du nicht lächelst du bist doch so schöön,ich hab mich in dir verirrt deine augen so blau und deine lippen alles perfekt an dir...ich wollt dich fragen ob wir uns mal treffen könnten??
doch das Mädchen starrte ihn nur an....

Die Schwester Stand auf:Sie kann dir nicht antworten...Hören sehen kann sie dich doch sie kann nicht reden.....sie kann nicht sprechen...und wie die anderen Jungs wirst du sie jetzt auch aufgeben und weggehen also hör auf ihr weh zu tun denn du würdest sie sowieso nicht haben wollen!
der Junge stand verfassunglos da.er hätte das nicht geglaubt.
Von dem Mädchen liefen Tränen über die Wangen..
Der junge wollte aber nicht so wie die anderen sein denn er hatte sich in sie verliebt..
er wollte um sie Kämpfen und ihr alles bei bringen was sie nie gemacht hätte...
Er kam jeden Tag zum Park setzte sich neben ihr fing an die Zeichensprache zu lernen und verliebte sich mehr in sie.Was er nicht wusste sie war tod krank..Seit dem sie das erfahren hatte hat sie nie wieder gesprochen.
jeden tag verbrachten sie alles gemeinsam zusammen und ya das Mädchen verliebte sich auch in ihn.
So ging es 2Jahre....
doch an einem Montag war sie nicht im Park.
der Junge wartete und wartete doch sie kam nicht.
Er ging zu ihr nach Hause...und so erfuhr er das sie heute morgen ein anfall hatte und so schnell wie möglich ins Krankenhaus gebracht wurde..
er lief als ob es um sein Leben ging..
er war angekommen
alle standen um ihr bett...
Über seine Wangen liefen die Tränen...
er bittete jeden raus zu gehen er wollte diese letzten stunden mit ihr alleine zusammen verbringen..
er setzte sich neben ihr bett und fing an alles zu erzählen wie seine liebe anfing wie er sie zum ersten mal sah und mehr und mehr in sie verliebte.
Das Mädchen hörte ihm zu.Sie lachte !!ja zum ersten mal lachte sie richtig...
Der Junge schluchtze nun sehr..er senkte sein Kopf.
Plötzlich hörte er jemanden reden..
ja sie redete: Weisst du ich hab mich auch das erste mal wo ich dich gesehen hab in dich verliebt.doch seitdem ich tot krank bin hab ich mich wie ein tier in einem käfig gefühlt ich hab mich erniedrigt doch du hast mein leben 1000 mal besser gemacht und dafür danke ich dir ohne dich wäre ich jetzt nicht ich sondern immer noch eine schwache kranke person du hast mich stark gemacht und ich verliebte mich auch tag in tag mehr in dich vergiss das nicht ich werde dich immer lieben mein schatz.du bist das beste was mir je passiert ist!
sie gab ihm das letzte mal ein Kuss.und schlief ein für immer....

Der Junge

Es war ein mal..... ein Junge der wurde krank geboren. Seine Krankheit war unheilbar. Er war 17 Jahre alt, und konnte jeden Augenblick sterben.

Er lebte noch bei seiner Mutter unter ihrer Aufsicht. Es war schwierig für ihn, deshalb beschloss er einmal rauszugehen - nur ein einziges Mal. Er bat seine Mutter um Erlaubnis, und sie gab sie ihm.

Während er so durch sein Stadtviertel schlenderte, sah er etliche Boutiquen. Als er vor ein Musikgeschäft kam und ins Schaufenster sah, bemerkte er ein sehr zartes Mädchen in seinem Alter.

Es war Liebe auf den ersten Blick.

Er öffnete die Tür und trat ein, indem er nur Sie beachtete. Nach und nach näherte er sich der Theke, wo sich das Mädchen befand. Sie sah ihn an und fragte lächelnd:

Kann ich dir helfen?

Er dachte, es sei das schönste Lächeln was er in seinem ganzen Leben gesehen hatte, und er hatte das Verlangen sie im selben Moment zu küssen.

Er sagte stotternd: Ja, hmmmm.... ich würde gern eine CD kaufen. Ohne nachzudenken, nahm er die erste die ihm in die Hände fiel, und bezahlte. Möchtest Du dass ich sie dir einpacke?, fragte das Mädchen wieder lächelnd. Er nickte, und sie ging in das Hinterzimmer der Boutique und kam mit dem eingepackten Paket zurück, und gab es ihm.

Er nahm es und ging aus dem Geschäft.

Er ging nach Hause, und seit diesem Tag ging er tagtäglich in dieses Geschäft um eine CD zu kaufen. Sie packte sie alle immer ein, und er brachte sie nach Hause, um sie in einem Schrank unterzubringen.

Er war zu schüchtern, um sie zum Ausgehen einzuladen, und selbst wenn er es versuchen wollte, brachte er es nicht über sich.

Er schilderte dies seiner Mutter, und sie ermutigte ihn, etwas zu unternehmen, und so ging er den nächsten Tag mit Mut bewaffnet wieder in das Musikgeschäft. Wie jeden Tag kaufte er eine CD und sie ging wie jedes mal in die Hinterboutique um es ihm einzupacken. Sie nahm also die Cd, und während sie sie ihm einpackte,

hinterliess er schnell seine Telefonnummer auf der Theke und verlies schnell das Geschäft.

Am nächsten Tag: ring ring

Seine Mutter nahm den Hörer ab: Hallo? Es war das Mädchen und wollte den Sohn sprechen.

Die Mutter untröstlich begann zu weinen und sagte: Was, du weisst es nicht? Er ist gestern gestorben.

Es gab eine lange Pause, ausser dem Wehklagen der Mutter.

Später ging die Mutter in das Zimmer des Sohnes um sich seiner zu erinnern. Sie beschloss seine Kleidung durchzusehen und öffnete seinen Schrank. Wie sehr war sie überrascht, als ihr eine riesige Menge CD´s entgegen kamen. Keine einzige war geöffnet.

Das alles machte sie sehr neugierig und sie konnte nicht wiederstehen:

Sie nahm eine CD, setzte sich auf das Bett und öffnete sie. Als die das machte, fiel ein kleiner Zettel aus dem Paket. Die Mutter nahm es auf und las:

Hallo!!!, Du bist supersüß, möchtest du mit mir ausgehen? Hab dich lieb... Sofia

Sehr gerührt nahm die Mutter eine andere CD; noch eine andere und so weiter. In mehreren befanden sich kleine Zettel und auf jedem stand das gleiche...

 

Moral

 

So ist das Leben - warte nicht zu lange um jemanden, der für dich aussergewöhnlich ist, zu sagen was zu fühlst! Sag es Heute.

 

Morgen kann es schon zu spät sein!!!




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung